Alles, was Sie über den Yacht-Charter in Kroatien wissen sollten

Kroatien, die Perle der Adria und mitunter eine unberührte Schönheit Europas, mit seiner fast 2000 km lange Küste, die mit Tausenden von Inseln, stillen Buchten und unberührten Stränden übersät ist, bietet vom goldfarbenem Sandstrand bis zu schönen Kieselstränden für jeden das Passende. Die geschichtsträchtige und traditionsreiche Segelwelt Kroatiens ist ein ideales Urlaubsziel für all diejenigen, die sich auf einem Boot inmitten der wunderschönen blauen Adria wiederfinden. Kleine Fischerdörfer sind Zeugen der Verbundenheit der Kroaten mit dem Meer, die den Ruf und die Popularität widerspiegelt, die Kroatien als Segelrevier hat.

Benötigen Sie Hilfe ?

Kontaktcenter
Wir rufen Sie gerne zurück
E-Mail an uns
Per Skype anrufen
Wenn Sie Hilfe rund um Ihren Segelurlaub brauchen, kontaktieren Sie uns!
Bitte warten Sie, wir finden die besten Angebote für Sie ...

Nach oben scrollen

Von welchem Stützpunkt segle ich am Besten los? Segelreviere in Kroatien

Dalmatien

Dalmatien, ein Gebiet das die gesamte Südadria vereint, bietet eine Vielzahl von Möglichkeiten für jeden Meeresliebhaber. Ob Abenteuer- bzw. Familienurlaub oder ein unvergessliches Sommererlebnis mit Freunden, das Segeln und der Yachtcharter sind in Dalmatien unkompliziert und problemlos möglich.

Region Dubrovnik

Dubrovnik, die berühmteste Stadt Süddalmatiens, ist eine zeitlose, neu entdeckte Geschichte: die Seele des mittelalterlichen Mittelmeers, mit seinen mächtigen Felsmauern und gepflasterten Straßen, die von unzähligen Füßen poliert wurden, die in Ehrfurcht vor dem Geist dieser mächtigen Stadt standen. Dubrovnik beherbergt in seiner Nähe ein kleines Archipel, die Elapfiti-Inseln, die für alle Segler ein Muss sind. Eine Segelyacht oder ein Motorboot zu chartern ist das Allerschönste in Dubrovink und die Hauptinseln Sipan, Lopud und Kolocep bieten reichlich Erkundungsmöglichkeiten.

Istrien

Die istrische Halbinsel liegt im nördlichen Teil der Adria und ist empfehlenswert für alle Segelbegeisterten. Pula, eine Stadt reich an historischen Stätten und kultureller Vielfalt, vor allem das römische Amphitheater, ist ein Mekka für den Charter von Motorbooten, Segelbooten und Yachten und ein idealer Ausgangspunkt für Ihren Segelurlaub. In der Nähe befindet sich der Nationalpark Brijuni, ein Archipel mit 14 Inseln, in dem der Traum eines jeden Seemanns wahr wird.

Die Kornaten

Die unberührten Kornaten bestehen aus 147 Inseln, kleine und große, die alle eng beieinander liegen, und somit ideal zum Anlegen und Genießen des wunderschönen Sternenhimmels. Meistens unbewohnt, bieten die Kornaten keine typischen Ferienunterkünfte wie Hotels. Doch mit den teils grünen Inseln und einer mystischen Mischung aus Geschichte und Natur erleben Sie etwas Magisches - unabhängig davon, ob Sie ein alter Hase sind oder gerade erst Ihr erstes Boot chartern.

Kvarner Bucht

Die Gegend um die Kvarner Bucht verrät allen Abenteurern und Entdeckern, die eine Yacht chartern, ihre Geheimnisse. Das Festland beeindruckt mit gut ausgestatteten Marinas, erstklassigen Restaurants und einem pulsierenden Nachtleben, wie es beispielsweise in der Stadt Opatija der Fall ist. Nur wenige Autostunden von Opatija entfernt liegt der Naturpark Ucka mit seiner höchsten Erhebung, die den Blick auf die gesamte Region ermöglicht. Die Kvarner Inseln: Krk, Cres, Pag, Rab, Losinj sind die am dichtesten bevölkerten Inseln und gleichzeitig ein hervorragender Ausgangspunkt für Ihren Bootsurlaub in Kroatien.

Region Murter

Murter ist die bekannteste Insel der Region und das Kronjuwel des Nationalparks Kornaten. In unmittelbarer Nähe befinden sich auch die Nationalparks Paklenica und Krka sowie die Naturparks Telascica und der See Vransko jezero. Die Stadt Murter bietet eine Mischung aus Kultur und unberührter Natur und ist reich an gastronomischen Spezialitäten, mit den besten lokalen Spezialitäten, die Ihre Gaumen erfreuen werden. Zum Sommerrepertoire gehören unter anderem zahlreichen Konzerte der klassischen und der Pop-Musik und die jährliche Bootsregatta Latinsko idro.

Region Sibenik

Der Archipel um Sibenik begrüßt den begeisterten Segler mit 249 Inseln, die sich über ein weites Gebiet erstrecken und nur darauf warten, erkundet zu werden. Nur sechs Inseln sind bewohnt und auf diesen Inseln werden rustikale Ausflüge angeboten. Sibenik wird Sie mit seiner Mischung aus mittelalterlicher Architektur und einer umfangreichen, modernen Infrastruktur überzeugen, die sowohl für Land- als auch für Meeresliebhaber geeignet ist. Die Kathedrale des Heiligen Jakob, ein UNESCO-Kulturerbe, ist ein Muss, wenn Sie einen Stopp in Sibenik einlegen.

Region Split

Split, mit seinem pulsierenden Segelangebot im Zentrum der Adriaküste, bietet viele Angebote für den Yachtcharter. Die zahlreichen Katamarane und die zahlreichen anderen Boote ermöglichen es, die verborgensten Teile der Adria zu erleben. Der Diokletianspalast im Zentrum der Stadt ist ein Muss in Split. In der Nähe befindet sich Trogir, eine zauberhafte alte Stadt mit mittelalterlichen Mauern auf einer kleinen Insel; auf jeden Fall sollte man die Altsadt des UNESCO-Welterbes besuchen!

Region Zadar

Der Inselarchipel von Zadar besteht aus Hunderten von vorgelagerten kleineren und größeren Inseln: Dugi Otok mit seinem unberührten Saharun Strand, Ugljan und dem Nationalpark Kornaten und dem Telascica Naturpark. Die Stadt Zadar hat für jeden, der Kroatien in vollen Zügen genießen möchte, etwas zu bieten: traditionelle Küche, geschichtsträchtige Vergangenheit und ein abwechslungsreiches Nachtleben. Die Meeresorgeln - ein spektakuläres Bauwerk aus Natur und moderner Architektur - sind ein Erlebnis für jeden Gast in Zadar. Der Yachthafen von Zadar verfügt über ein reichhaltiges Angebot an maritimen Dienstleistungen; das Chartern eines Motorbootes, Segelbootes, einer Yacht oder einer Motoryacht ist bequem und problemlos möglich.

Segelsaison in Kroatien

Die Segel- und Bootssaison in Kroatien dauert von Mai bis Oktober und fällt mit dem besten Wetter im Mittelmeer und den europäischen Urlaubsferien zusammen. Der Sommer ist idealerweise die beste Zeit, um in Kroatien ein Boot zu chartern oder eine Yacht zu mieten, wobei die Monate Juli und August die wärmsten Monate sind und sowohl von Touristen als auch von Seglern regelrecht überflutet werden - alle wollen sich an der Schönheit der kroatischen Küste erfreuen. Wenn die Hochsaison vorbei ist, Ende September und Anfang Oktober, kann man auch mit etwas mehr Ruhe die Landschaften genießen. Der Wind und die Sonne sind angenehm, das Meer ist noch warm und die Charterpreise fallen. Die Faszination eines Segeltörns in Kroatien ist ungebrochen. Es ist ein gut durchorganisiertes Segelrevier mit einer guten Infrastruktur, weshalb der Charter mit Skipper oder der klassische Bareboat-Charter problemlos möglich ist.

Landtemperatur

Die Landtemperaturen in Kroatien variieren je nach Region, aber normalerweise genießen die Küste und die Inseln die Vorteile des mediterranen Klimas, das von Mai bis Oktober reicht. In den Küstenstädten liegen die durchschnittlichen Sommertemperaturen zwischen 20 und 27 Grad Celsius, jedoch können höhere Werte auch mit 35 Grad und höher erreicht werden; im Winter liegen die Durchschnittstemperaturen bei 6 oder 7 Grad, und im Frühjahr und Herbst sind die Temperaturen meist schwankend.

Meerestemperatur

Die Meerestemperatur in Kroatien übersteigt in der Regel 20 Grad in der Segelsaison, zwischen Mai und Oktober. Der Monat mit dem wärmsten Wasser ist der August, wo der Durchschnitt bei etwa 25 Grad liegt. Die Wassertemperatur im Winter überschreitet 14 Grad Celsius in der Regel nicht.

Der häufigste Sommerwind ist der Mistral, ein Wind mit mäßiger Intensität, der die heißen Sommertage kühlt und ideal zum Segeln ist. Mistral wird Ihr ständiger Begleiter sein, wenn Sie ein Segelboot in Kroatien chartern. Im Winter dominiert der von Norden kommende Bora-Wind mit seinen Windstärken und sollte von allen außer den routiniertesten Seglern vermieden werden. Diejenigen, die noch etwas unerfahren sind, haben immer die Möglichkeit, einen erfahrenen Skipper zu buchen.