Yachtcharter in der Karibik

In der Karibik gehört zum Alltag der meisten Menschen das Sonnenbaden an den Stränden entlang der Küste. Aber es gibt einen besseren Weg! Die Kleveren und Glücklichen verbringen ihren Karibikurlaub so, wie er eigentlich sein sollte! Auf dem Deck einer Yacht stehend und nach vorne schauend, nur um Inseln mit üppigen Palmen zu sehen, wobei das Meer Sie verantwortungsbewusst zu neuen Abenteuern führt. Sie müssen sich nicht in einem engen Hotelzimmer eingesperrt fühlen - mit etwas Planung liegt das offene Meer sowohl für erfahrene als auch für angehende Segler in Reichweite.

Benötigen Sie Hilfe ?

Kontaktcenter
Wir rufen Sie gerne zurück
E-Mail an uns
Per Skype anrufen
Wenn Sie Hilfe rund um Ihren Segelurlaub brauchen, kontaktieren Sie uns!
Bitte warten Sie, wir finden die besten Angebote für Sie ...

Nach oben scrollen

Warum Sie die Karibik wählen sollten

Naturschönheiten sind so verbreitet wie Sandkörner, die an den goldensten Stränden der Karibik zu finden sind. Ungetrübte Farbenspiele aus Blau, Grün und Weiß unter dem Licht der Sonne bilden wunderbare Collagen, die das Panorama dominieren. Sie beobachten stundenlang die Ferne und spüren eine Atmosphäre des stillen Glücks und der Entspannung. Faszinierende Düfte von Palmen und Meeressalz, der Duft von Kokosnüssen, Ananas und das Meeresrauschen, die sanften Wellen die die Küstenlinie umspülen. Diese Atmosphäre, kombiniert mit den attraktivsten Charter-Angeboten für exklusive Boote und Yachten, ob mit oder ohne Skipper, stellt sicher, dass jeder Karibik-Segler das Segelabenteuer seines Lebens erleben wird.

Was Sie auf Ihrem Yachtcharter in der Karibik erleben und besichtigen können

Die Karibik ist ein riesiger Inselcluster, der eine Vielzahl von Ländern und Verwaltungen umfasst und jede karibische Insel zu einem Erlebnis für sich macht. Es ist das perfekte Ziel für Naturliebhaber, die Landschaften mit sandigen Palmenstränden, Wasserfällen, klarem türkisfarbenem Wasser und atemberaubenden Panoramen suchen. Unter den weit über tausend Inseln gibt es unzählige Sandstrände in der Karibik und viele dieser Strände sind unberührt - jedes Sandkorn in Perfektion, jede Palme makellos und jede Welle einzigartig, alles kombiniert zu dem paradiesischen Erlebnis, das die Karibik ausmacht. Nachfolgend ein kurzer Rundgang durch einige der beliebtesten karibischen Inseln, aber keineswegs durch alle!

St. Vincent und die Grenadinen

- eine Inselkette mit ihren unverwechselbaren anglofranzösischen Kultureinflüssen.

Die Spanischen Jungferninseln

- liegen fünf Meilen von Puerto Rico entfernt und bieten eine entspannende Atmosphäre und Ruhe.

Die Bahamas

eine Sinnbild für weiße Sandstrände und abgelegene Badebuchten und Strandbereiche.

Turks- und Caicosinseln

- sind das inoffizielle SCUBA-Tauchzentrum in der Karibik. Das Meer rund um diese Inseln ist als eines der besten Tauchgebiete der Welt berühmt, das nur noch vom Great Barrier Reef und dem Belize Reef übertroffen wird.

Barbados

- die meistbesuchte und am besten erschlossene Insel in der Karibik, bietet gleichzeitig die besten nautischen Serviceleistungen.

Grenada

- die "Insel der Gewürze", ist die südlichste der Windward Inseln, und der größte Exporteur von Muskatnuss, der Muskatblüte und anderen Gewürzen.

Belize

- mit dem zweitlängsten Barriereriff der Welt und einem Geflecht aus kleineren Riffen - ein Tauchparadies!

Montserrat

- erhielt den Spitznamen "Smaragdinsel der Karibik" wegen der Schönheit des Terrains und der freundlichen Einheimischen, die hier leben. Sie gilt als die sicherste Insel in der gesamten Karibik.

Jamaika

- der Tummelplatz der Karibik, wo man zu Reggaebeats tanzt, Rum trinkt und mit wirklich entspannten Menschen herumhängt.

Kuba

- die Ausnahmeerscheinung der Karibik, öffnet sich in letzter Zeit immer mehr für ausländische Touristen und dadurch erkennen immer mehr Menschen, wie einzigartig Kuba wirklich ist.

Segelsaison - wann man in der Karibik chartern sollte

Die meisten Inseln in der Karibik weisen ein tropisches Klima mit allen charakteristischen Merkmalen auf: Lufttemperatur zwischen 25 und 30 Grad Celsius, die vorherrschenden Winde aus dem Norden oder Osten und die Stabilität bis zum Beginn der Hurrikansaison. Die Schlechtwetterlage in der Karibik erstreckt sich über Juni bis November, mit den schwersten Stürmen von August bis Oktober. Wenn Sie im Winter in der Karibik segeln möchten, sollten Sie den südlichen und westlichen Teil der Karibik wegen der Gefahr von Hurrikanen meiden.