Yacht-Charter in Griechenland

An der Südspitze der Balkanhalbinsel, wo das Ionische Meer auf das Ägäische Meer trifft, liegt Griechenland. Ein Ort, an dem die strahlende Sonne auf das flimmernde Wasser des Mittelmeers trifft. Genießen Sie das Zirpen der Grillen und das Sonnenbaden in der heißen Sommerzeit, um sich dann im kristallklaren griechischen Meer zu erfrischen. Eine Yacht in Griechenland zu chartern bietet viele Vorteile: unzählige Sand- und Felsstrände, kristallklares Meer, eine üppige Flora und Fauna und ideal zum Schnorcheln und Tauchen.

Benötigen Sie Hilfe ?

Kontaktcenter
Wir rufen Sie gerne zurück
E-Mail an uns
Per Skype anrufen
Wenn Sie Hilfe rund um Ihren Segelurlaub brauchen, kontaktieren Sie uns!
Bitte warten Sie, wir finden die besten Angebote für Sie ...

Nach oben scrollen

Wo ist der beste Ausgangspunkt? Segelreviere in Griechenland

Griechenland verfügt über Tausende von Inseln, von denen nur eine Handvoll bewohnt sind und die schönsten Strände sind nur mit dem Boot erreichbar. Daher gilt nur eins: Chartern Sie eine Yacht. Der nautische Tourismus ist weit fortgeschritten, was sich in den paradiesischen Inseln mit ihrer wunderschön erhaltener Architektur und historischen Denkmälern widerspiegelt. Die antiken Tempel in Griechenland gleichen einer Zeitreise in die Vergangenheit - die hohen Säulen des Parthenons lassen Sie vor Schönheit sprachlos werden und die Tempelanlage von Poseidon am Kap von Sunion gleicht einem Juwel. Wenn Sie Kreta besuchen, wird Sie die zeitlose Stadt Micenas an alte Kulturen erinnern, die von der Macht des Meeres zerstört wurden. Unzählige Charter-Angebote stehen zur Verfügung, um das schöne mediterrane Leben wiederzuentdecken.

Die Segelmöglichkeiten in der Ägäis sind erstklassig, angefangen von den modernen Charter-Services bis hin zu den Hafenanlagen. Für den perfekten Urlaub stehen die beliebten Regionen zur Auswahl: Attika, Epirus, Ionische Inseln, Südägäis, Südathen und die Region Thessalien.

Region Attika

Wenn Sie sich für einen Charter in der Region Attika interessieren, erwartet Sie eine herrliche Kombination aus kristallklarem Wasser und grünen Landschaften, gesprenkelt mit Blumen in allen Farben. Lass Attika nicht auf dich warten, wie es Odysseus einst tat - segle jetzt und begegne den Abenteuern, die vor dir liegen, von Angesicht zu Angesicht.

Region Epirus

Der Ambrakische Golf, südlich von Epirus gelegen, ist ein halbgeschlossener Golf in einer der bekanntesten Buchten im Revier. Viele Sumpfgebiete prägen die Mündung, die der lokalen Tierwelt als Lebensraum dient. Der moderne Hafen von Preveza ist ein einladendes Revier, und die nah gelegene Stadt bietet Ruhe, ohne den bunten Trubel des Nachtlebens.

Ionische Inseln

Das ionische Archipel besticht diejenigen, die eine Yacht chartern wollen und auf Erkundungsfahrt gehen. Es gibt viele kleine Inseln von denen jede ihre eigene Schönheit und ihren eigenen Charme besitzt: Korfu oder Kerkyra, Lefkada, Ithaka, Kefalonia, Zakinthos, Kythera und Paxi. Zu den Highlights des Archipels gehören das Smugglers Cove, ein Strand, der wegen seiner Schönheit berühmt ist, und die Blaue Grotte, die Ihre Phantasie beflügeln wird.

Südliche Ägäis

Die Ägäischen Inseln sind ein geeignetes Revier um einen entspannten Segelurlaub zu genießen. Ein reichhaltiges Angebot an Kunst, Geschichte und Kultur macht ihn zu einem interessanten touristischen Hotspot. Die dichte Waldlandschaft und die fruchtbare Umgebung der Inseln in der Ägäis sind ein atemberaubender Ort, den man unbedingt sehen sollte.

Region Süd-Athen

Die gesamte Region Athen ist stolz auf die fast 4000 Jahre alte Geschichte. Die Athener sind stolze Nachkommen weiser Philosophen und mächtiger Eroberer, die alle beeindruckende Denkmäler hinterlassen haben, um ihre glorreichen Leistungen zu bezeugen. Und auch ihr könnt alles hautnah verfolgen, was die Bewohner hinterlassen haben. Viele Häfen, Marinas und Buchten sind ein Zeugnis dafür, welche Bedeutung Athen im Altertum hatte, aber das wichtigste Ziel für Segler in der Region Südathen ist sicherlich Alimos. Einen Segelurlaub in der Region Südathen zu verbringen ist gleichbedeutend mit dem Segeln auf den Spuren der Vergangenheit.

Region Thessalien

Die Region Thessalien ist die Heimat der Pilion Halbinsel und der Bucht von Pagasitikos - einem Segelparadies. Einen Ausflug zu den Felsen von Meteora empfehlen wir Ihnen. Volos und der Hafen prägen die umliegende Küstenregion, die Sie als Basis für den Törn in die nahegelegene Euböda und die Sporadeninseln nutzen können.

Welcher Zeitraum ist ideal, um in Griechenland zu segeln? - Segelsaison in Griechenland

Das griechische Klima ist mild mediterran, ideal zum Entspannen auf dem Sonnendeck einer gecharterten Yacht. Die beste Reisezeit für einen Bootsurlaub in diesem Griechenland ist von den Monaten Mai bis November, mit Juli und August als den trockensten und heißesten Monaten, die bis zu 35 Grad Celsius erreichen. Im Sommer kann man mit durchschnittlichen Windgeschwindigkeiten von etwa 3 - 4 Bft (7 - 11 Knoten) rechnen, die Hauptwinde sind dabei: Vardaris, Maistors, Meltemia, Gregos und Sirocco. Alle oben genannten Gegebenheiten machen den griechischen Archipel zu einem der beliebtesten Segelreviere der Welt - ideale Bedingungen zum Chartern.

Erleben Sie Griechenland, wo Helden mit den Göttern des Altertums zusammenkamen.