Yachtcharter in Preveza, Griechenland

Preveza liegt zwischen dem Ionischen Meer und dem Golf von Amvrakikos, an den Ufern der Epirus-Region in Zentralgriechenland. Preveza ist die Hauptstadt der Region und zieht viele Segler an, aufgrund seiner modernen Marina und der maritimen Dienstleistungen. Diese reichen von Fähr- und Katamaranlinien, die Preveza mit benachbarten Inseln verbinden, bis hin zum Chartern von Luxusyachten und erschwinglichen Booten und Segelyachten.

Benötigen Sie Hilfe ?

Kontaktcenter
Wir rufen Sie gerne zurück
E-Mail an uns
Per Skype anrufen
Wenn Sie Hilfe rund um Ihren Segelurlaub brauchen, kontaktieren Sie uns!
Bitte warten Sie, wir finden die besten Angebote für Sie ...

Nach oben scrollen

Warum Sie sich für Preveza entscheiden sollen?

Preveza wurde dort gebaut, wo einst die antike Stadt Vereniki stand, die von Pyrrhus, dem mächtigen König von Epirus, besiedelt wurde. Heute ist diese charmante Stadt durch ihren ersten Unterwassertunnel mit dem restlichen Griechenland verbunden und somit von Land und Meer aus leicht erreichbar. Um den Seeverkehr zu fördern, wurde Preveza in der Nähe der Mündung des Golfs von Amvrakikos und des Doppeldeltas der Flüsse Louros und Arachthos gegründet, die ein Feuchtgebiet für zahlreiche bedrohte Wildtierarten bilden. Die thesprotischen Berge und das ionische Meer formen eine wunderbare Mixtur aus prächtigen Farb- und Erlebniswelten - die goldenen Strände, blauen Lagunen und grünen Wälder verbinden sich zu einem Erlebnis, das man nie vergessen wird.

Was Sie auf Ihrem Yachtcharter in Preveza unternehmen und sehen sollten

In und um Preveza herum gibt es viel zu sehen und zu erleben. Die meistbesuchten Sehenswürdigkeiten auf jeder Reiseliste sind die drei Burgen Agios Andreas, Agios Georgios und Pantokratoras. Weitere ehenswürdigkeiten sind die Agios Haralambos Kathedrale, das Museum für Naturkunde und das Museum der Seeschlacht von Navarino. Zu den bedeutendsten Veranstaltungen, die in Preveza jeden Sommer stattfinden, gehören das Preveza Jazz Festival und das Sardinenfestival, das viele Touristen anzieht. Seitan Bazaar bietet die ideale Gelegenheit, um Souvenirs, Kuriositäten, einheimische Erzeugnisse und fangfrischen Fisch zu kaufen. Da sich der Hafen von Preveza so nah an der malerischen Promenade befindet, die zahlreiche Restaurants und Buffets beherbergt, gibt es eine Frischegarantie auf die in Preveza servierten Meeresfrüchte. Daher liegen die Strände auch in der Nähe des Stadtzentrums, am beliebtesten ist Kyani Akti, ein großer Sandstrand. Es gibt auch den felsigen Alonaki-Strand und die Strände Monolithi und Kanali, zusammen mit den Stränden Loutsa, Valtos, Lychnos, Ammouthia, Lygia und Kastrosyki, die in der Nähe zu finden sind. Außerhalb von Preveza warten historische Stätten darauf, wiederentdeckt zu werden, wie die alte Stadt Nikopolis, die von Octavius Augustus nach seinem Sieg über Mark Anthony gegründet wurde und etwas außerhalb der Stadtgrenze liegt. Sehenswert ist auch die pontische Siedlung Nea Sampsounta.

Segelsaison - Wann sollte man in Preveza chartern?

Nach Preveza kommen hauptsächlich Besucher und Segler aus Griechenland selbst, gefolgt von Seglern skandinavischer Herkunft und dem Balkan. Die beste Reisezeit sind die Monate Mai, Juni und August. In diesen Monaten sind Hotels und andere Unterkünfte gut gebucht wobei die Preise für Dienstleistungen und Produkte höher im Vergleich zu den übrigen Monaten sind. Der wärmste Monat in Preveza ist der August, gefolgt vom Juli, in dem die Lufttemperaturen bei etwa 33 Grad Celsius am Tag und 21 Grad in der Nacht ihren Höhepunkt erreichen. Der Juli ist auch der trockenste Monat, im Gegensatz zum Januar, der das ganze Jahr über die meisten Niederschläge verzeichnet. Die Winterzeit, speziell der Januar, ist auch die windstärkste Zeit in Preveza, typisch für die Regen- und Windsituation in den Wintermonaten des Mittelmeerraums.