Yachtcharter in Göcek, Türkei

Göcek liegt in der Bucht von Fethiye in der Provinz Mugla und ist ein charmantes Dorf, das den Bedürfnissen der modernen Seefahrt bestens angepasst ist. Das Hinterland der Taurus Berge bildet eine wunderschöne Kulisse beim Anlegen. Göcek ist von vielen Inseln umgeben, auch bekannt als die Oniki Adalar oder "Zwölf Inseln". Dieser Teil der Türkei, die so genannte türkisfarbene Küste, zeichnet sich durch ein kristallklares Meer, eine ungestörte Natur und zahlreiche kleine Buchten aus, in denen unzählige Yachten und Boote in friedlicher und entspannter Atmosphäre die Sonne und das Meer genießen. Die Bucht von Göcek bietet sowohl Schutz vor den Wettereinflüssen und ist zugleich ein moderner maritimer Stützpunkt. Göcek bietet zahlreiche Vorteile für Segler und ist ein guter Ausgangspunkt für Segeltörns zu den umliegenden Inseln oder in den Mittelmeerraum.

Benötigen Sie Hilfe ?

Kontaktcenter
Wir rufen Sie gerne zurück
E-Mail an uns
Per Skype anrufen
Wenn Sie Hilfe rund um Ihren Segelurlaub brauchen, kontaktieren Sie uns!

Leider sind zur gewünschten Zeit keine Boote verfügbar.

Suchvorschlag - bitte versuchen Sie, den Standort oder den Bootstypen zu ändern.

Nach oben scrollen

Warum sollten Sie sich für Göcek entscheiden?

An der Südwestküste der Türkei gelegen, war Göcek in der Antike als "Kalimche" bekannt, da es Teil der alten lykischen Siedlungen war. Rund um Göcek befinden sich nur noch wenige Überreste aus dieser Zeit; zum Glück bietet die nahe gelegene Siedlung Fethiye viele Ausflugsmöglichkeiten. Auf der nahe gelegenen Halbinsel Kapidag liegen die alten Siedlungen Krya, Lisai und Lydai, ideale Ziele für eintägige Segeltörns. Göcek wurde 1998 zum besonderen Schutzgebiet erklärt, als die Gemeindeverwaltung beschloss, dass Gebäude mit zwei oder mehr Stockwerken innerhalb der Stadtgrenzen nicht genehmigt werden. Diese Entscheidung führte dazu, dass die Stadtplanung einen sehr naturverbundenen Charakter annahm und ein Dorf entstand, das sich harmonisch in die hieisge Landschaft einfügt. Göcek ist zudem als internationales Segelrevier mit sechs Marinas in unmittelbarer Nähe sehr beliebt: Marinturk Göcek Exclusive, Club Marina, Marinturk Göcek Village, Port Municipality Marina, D-Marin Göcek und die Skopea Marina, alle mit modernen nautischen Einrichtungen und tollen Charterangeboten, entweder als Bareboat oder mit einem Skipper.

Was Sie auf Ihrem Yachtcharter in Göcek unternehmen und besichtigen können

Das Dorf Göcek besteht aus niedrig gebauten Häusern, kleinen Cafés und Geschäften, die sich harmonisch an die türkisfarbene Uferpromenade anpassen. Die Hauptstraße von Turgut Ozal bietet zahlreiche Möglichkeiten, einheimische Souvenirs und Andenken wie bspw. Teppiche, Textilien und anderen Raritäten zu kaufen. Sie können auch in einigen der lokalen Restaurants einen Happen essen und dort die besten traditionellen und leckeren Köstlichkeiten, frische Meeresfrüchte und türkische Backwaren, probieren. Das Nachtleben ist in Göcek sehr begrenzt, so dass Partygänger sich eine andere Adresse suchen müssen. In der Nachbarschaft von Göcek gibt es viele archäologische Sehenswürdigkeiten wie bspw. Fethiye mit ihren antiken Stätten aus der lykischen Zeit wie Xanthos, Pınara und Patara. Nach einigen anschaulichen Geschichtsstunden gibt es keinen besseren Weg, das erworbene Wissen sacken zu lassen, als ein Bad an einem der vielen schönen Strände in der Nähe von Göcek. Inlice Beach ist der nächstgelegene Strand von Göcek aus, jedoch nicht der schönste, der nicht zu letzt in Iztuzu zu finden ist: ein wunderschöner Strand mit sandigen Uferstreifen im Delta des Dalyan River.

Segelsaison - wann man in Göcek chartern sollte?

Göcek wartet mit vielen Sonnentagen auf, die fast das gesamte Jahr über anhalten. Mehr als dreihundert Sonnentage warten auf Segler, die in den Gewässern um Göcek unterwegs sind. Durch die Temperaturen wachsen vor allem Zitronen, Orangen, Mandarinen und viele exotische Früchte problemlos heran. Im Hochsommer, von Juni bis August, können die Lufttemperaturen beachtliche 40 Grad Celsius erreichen, während die Meerestemperaturen zwischen 20 und 24 Grad liegen, gerade zu ideal für ein erfrischendes Bad. Trockene und heiße Sommer sowie regenreiche und windigere Winter gehören ebenfalls zum mediterranen Klima. Wenn man nicht an die hohen Temperaturen gewöhnt ist, wäre ein Besuch im Mai oder Oktober eher geeignet, da es tagsüber warm wird, die Abende aber Abkühlung mit sich bringen.