Yachtcharter in Bormes-les-Mimosas, Frankreich

Bormes-les-Mimosas gilt als einer der schönsten Orte an der Südküste Frankreichs und liegt am Mittelmeer an der französischen Riviera. Der Name der Stadt leitet sich von den präsenten Blumen der genannten Sorte ab. Der Aufenthalt in Bormes-les-Mimosas wird sicherlich zu einem komfortablen, angenehmen und entspannenden Erlebnis werden. Die Küstenlinie ist bespickt mit verborgenen und unberührten Buchten und wartet darauf von Booten aus erkundet zu werden. Die Yachthäfen der Region bieten Boote an, die zu besonders günstigen Preisen gechartert werden können.

Benötigen Sie Hilfe ?

Kontaktcenter
Wir rufen Sie gerne zurück
E-Mail an uns
Per Skype anrufen
Wenn Sie Hilfe rund um Ihren Segelurlaub brauchen, kontaktieren Sie uns!
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Lagoon 450 FLY
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Bavaria Cruiser 51
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
RM 1180
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Sun Loft 47
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Sun Odyssey 419
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Pogo 36
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Sun Odyssey 419 (1WC)
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Dufour 500 Grand Large
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Dehler 38
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Bavaria Cruiser 37
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Bavaria Cruiser 46
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Dufour 380
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Dufour 410 Grand Large
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Oceanis 323
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Lagoon 42
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Dufour 405
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Lucia 40/2WC
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Pogo 30
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Bavaria Cruiser 45
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Oceanis 55
Echtzeitpreis & Verfügbarkeit
Oceanis 41

Nach oben scrollen

Warum sich für Bormes-les-Mimosas entscheiden?

Bormes-les-Mimosas liegt zwischen Toulon und Saint-Tropez, in der Nähe der Côte d'Azur. Das erste, was Besuchern von Bormes-les-Mimosas ins Auge springt, sind die bunten Dachziegel auf klassisch gestalteten mediterranen Häusern. Diese wunderbare Mittelmeerstadt birgt viele Sehenswürdigkeiten, Landschaften und Kulturschätze. Der Name der Stadt - les-Mimosas- erinnert an die üppige Flora, insbesondere an Mimosenblüten, die in der Umgebung von Bormes in Hülle und Fülle zu finden sind.

Was Sie auf Ihrem Yachtcharter in Bormes-les-Mimosas unternehmen und besichtigen können

Bormes-les-Mimosas bietet viele Möglichkeiten zum Entspannen und für den Freizeitbereich, Sightseeing oder einfach nur die Schönheit der Natur. In der Altstadt sind die Kirche Saint Trophyme oder das Museum für Kunst und Geschichte empfehlenswerte Sehenswürdigkeiten. In Bormes-les-Mimosas gibt es mindestens 12 Brunnen, die auf kleinen, reizvollen Plätzen gebaut und über die ganze Stadt verteilt sind. Die Strände von Cabasson, Faviere, Pellegrin und Estagnol sind gerne besuchte Plätze, um sich ein wenig Sonne zu gönnen. Auch die Ruinen einer Burg aus dem 12. Jahrhundert bieten einen atemberaubenden Blick auf das Mittelmeer und die Insel Hyeres eignet sich hervorragend als Stützpunkt, von der aus man los segeln kann. Port-Cros, Le Levant und Porquerolles sind ebenfalls kleine Inseln in der Umgebung, die eine unberührte, wildromantische Landschaft und schöne Strände zu bieten haben.

Segelsaison - Wann sollte man in Bormes-les-Mimosas chartern?

Abhängig davon, was Sie von Ihrem Urlaub in Frankreich erwarten, ist der Aufenthalt in Bormes-les-Mimosas jederzeit angenehm. Im Frühjahr blüht die Natur und entfaltet sich, so dass bildschöne Landschaftskulissen entstehen, ähnlich denen einer Postkarte. Das Meer ist warm genug für ein Bad und die Massen an Touristenströme sind noch nicht in dieser sonst sehr ruhigen Stadt angekommen. Der Sommer ist sehr warm, aber die frischen Brisen gehören auch zum Alltag. Zwischen Juni und August wird Bormes-les-Mimosas im Vergleich zum restlichen Jahr von mehr Besuchern bereist, wodurch das Chartern von Booten oder Unterkünfte in dieser Zeit entsprechend teurer sind. Der Herbst ist meist wie der Frühling mit mehr Niederschlägen und einer etwas höheren Luftfeuchtigkeit im Vergleich zum März oder Mai. Der Winter ist auch durchaus zum Segeln geignet, wenn man jedoch erfahren genug ist und mit stärkeren Winden und größeren Wellen umzugehen weiß.